Zwölf Personen sitzen um einen großen Konferenztisch und führen einen Workshop durch

Berufliche Erprobung und Integration

Wir entdecken Möglichkeiten

Als Reha-Berater/-in der Agentur für Arbeit oder eines Trägers der Rentenversicherung beauftragen Sie uns mit der Durchführung von Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben.

Unser Angebot besteht aus Maßnahmen zur Wiedereingliederung, Umschulungsvorbereitung und Berufsvorbereitung. Daneben bieten wir berufsorientierende Maßnahmen wie die Eignungsabklärung, Berufsfindung und Belastungserprobung an. Nach einem Training im Bereich Hauswirtschaft und Küche im Beruflichen Trainingszentrum Hamburg kann sich eine zweijährige Ausbildung anschließen.

Informieren Sie sich in unserem geschützten Bereich für Reha-Träger über unser differenziertes Leistungsangebot und unsere aktuellen Kostensätze.

Prozessbegleitendes Profiling und Qualitätsmanagement

Eines unserer besonderen Qualitätsmerkmale ist das „prozessbegleitende Profiling“. In einem kontinuierlichen Prozess – vom Aufnahmegespräch bis zum Ende der Maßnahme – werden die Reha-Ziele gemeinsam mit Ihnen und den Teilnehmerinnen und Teilnehmern fortlaufend geklärt, überprüft und angepasst.

Ein ISO-zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem sichert die gleichbleibend hohen fachlichen Standards und eine verlässliche Kooperation.

Nutzen Sie die besondere Kompetenz des Beruflichen Trainingszentrums Hamburg für Ihre Klientinnen und Klienten!

Kontakt

Matthias Roller
Tel. 040 270709-38
E-Mail matthias.roller[at]btz-Hamburg[dot]de