TEAM

Wir sind für Sie da

Wir sind ein starkes Team, das sich durch eine Vielfalt an Kompetenzen und persönlichen Werdegängen auszeichnet. Wir leben unsere Kollegialität und unsere Werte: Als Psychologin, Ergotherapeutin, Sozialpädagoge oder beruflicher Trainer arbeiten wir vertrauensvoll zusammen. Vor allem sind wir eng dran an unseren Teilnehmenden. Gemeinsam erfolgreich sind wir, wenn wir ihre Ziele mit ihnen erreichen.

Das sind die richtigen
Ansprechpersonen für Ihr Anliegen

Das sind die richtigen Ansprechpersonen für Ihr Anliegen

Raphaela Braune

Ansprechperson Interessierte

Tel. 040 645 81 – 2006
reha_verwaltung.btz@cjd.de

Tim Wilhelm

Abteilungsleitung Berufliches Training

Tel. 040 645 81 – 2003
tim.wilhelm@cjd.de

Kamil Michalak

Abteilungsleitung Diagnostik

Tel. 040 645 81 – 1203
kamil.michalak@cjd.de

Alexandra Dimitrov

Leitung Zweigstelle Lüneburg

Tel. 04131 85 445 – 22
alexandra.dimitrov@cjd.de

Steffi Plokarz

Geschäftsleitung

Tel. 040 645 81 – 1300
steffi.plokarz@cjd.de

Anne Meinelt /Martin Albermann

Geschäftsführung

Tel. 040 645 81 – 4100/4103
anne.meinelt@cjd.de martin.albermann@cjd.de

Wofür wir stehen

Wir stärken Menschen

Wir begegnen allen Menschen mit Respekt und Wertschätzung. Jungen Menschen und Erwachsenen bieten wir individuelle Lösungen. Und damit die Chance, die eigenen Potenziale zu verwirklichen.

Wir fördern Vielfalt

Für uns ist gelebte Vielfalt eine Bereicherung und ein Anspruch. Wir arbeiten für das Ideal einer inklusiven Gesellschaft, an der Jede und Jeder teilhaben kann.

Wir setzen aufs
Miteinander

Wir gehen die Herausforderungen der Menschen ganzheitlich an. Und arbeiten dafür über Professionen, Team- und Unternehmensgrenzen hinweg intensiv zusammen. Das Denken und Handeln in Netzwerken ist unser Weg zum Ziel.

Wir suchen
nachhaltigen Erfolg

Wir sind ein Team aus Experten:innen, deren Leistung einen echten Unterschied macht. Mit Qualität, Innovationskraft und Effizienz bringen wir Menschen in Arbeit und in soziale Strukturen.

Mit System zum bestmöglichen Ergebnis

Um unseren Qualitätsanspruch zu dokumentieren, arbeiten wir seit mehreren Jahren nach den Grundsätzen eines Qualitätsmanagementsystems nach DIN EN ISO 9001. Dadurch garantieren wir unseren Kooperationspartnern gleichbleibend hohe fachliche Standards und eine kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Angebote.

Ein wesentliches Qualitätsmerkmal stellt das von uns entwickelte „Prozessbegleitende Profiling“ dar. Wir überprüfen und überarbeiten die Maßnahmenziele kontinuierlich gemeinsam mit den Leistungsträgern sowie den Teilnehmenden. Sämtliche Trainingsinhalte werden individuell darauf abgestimmt. So gelangen wir zu bestmöglichen Ergebnissen.

Unsere Qualitätssiegel

Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001:2015 für die Durchführung von individualisierten Maßnahmen zur beruflichen Diagnostik und Rehabilitation mit dem Ziel der Integration in Arbeit.

Zugelassener Träger nach dem Recht der Arbeitsförderung (AZAV) für folgende Fachbereiche:


Aktivierung und berufliche Eingliederung


Maßnahmen zur Berufswahl und Berufsausbildung


Maßnahmen zur Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben


Als Mitglied der Bundesarbeitsgemeinschaft Beruflicher Trainingszentren haben wir uns zu gemeinsamen Grundsätzen und Qualitätsstandards verpflichtet

Daten und Fakten zu unseren Maßnahmen

Durch Teilnehmerbefragungen und Datenanalysen evaluieren wir kontinuierlich unsere Arbeit. Die ermittelten Daten bewerten wir jährlich und verwenden sie zur Ergebniskontrolle sowie zur ständigen Verbesserung.

In den Teilnehmenden-Befragungen, die wir 2022 durchgeführt haben, wurden besonders positiv die personelle Unterstützung und Begleitung, unsere Kundenfreundlichkeit und das angebotene Bewerbungstraining bewertet.

Von den Menschen, die im ersten Halbjahr 2022 ihre Integrationsmaßnahme abgeschlossen haben, verfügen 64 Prozent bei Ende der Maßnahme über eine Arbeit, einen Umschulungs- oder einen Ausbildungsplatz. Unsere Erfahrung zeigt, dass im ersten Halbjahr nach Abschluss eines Trainings die Integrationsquoten kontinuierlich weiter ansteigen.

Gemeinsam mehr erreichen

Das BTZ ist den Menschen in der Metropolregion und im norddeutschen Raum verpflichtet. Wir sind zuverlässiger Partner von Arbeitsagenturen und Jobcentern, Renten- und Krankenversicherungsträgern und Jugendämtern sowie von Unternehmen aus Handel, Handwerk, Dienstleistung und Industrie.

Für Leistungsträger:
Berufliche Erprobung und Integration

Als Reha-Berater:in der Agentur für Arbeit oder eines Trägers der Rentenversicherung beauftragen Sie uns mit der Durchführung von Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben. Unser Angebot besteht aus Maßnahmen zur Wiedereingliederung, Umschulungsvorbereitung und Berufsvorbereitung. Daneben bieten wir berufsorientierende Maßnahmen wie die Eignungsabklärung, Berufsfindung, Feststellungsmaßnahme, Arbeitserprobung und Belastungserprobung an. Nach einem Training im Bereich Hauswirtschaft und Küche im Beruflichen Trainingszentrum Hamburg kann sich eine Ausbildung anschließen.

Prozessbegleitendes Profiling und Qualitätsmanagement

Eines unserer besonderen Qualitätsmerkmale ist das „prozessbegleitende Profiling“. In einem kontinuierlichen Prozess – vom Aufnahmegespräch bis zum Ende der Maßnahme – werden die Reha-Ziele gemeinsam mit Ihnen und den Teilnehmenden fortlaufend geklärt, überprüft und angepasst. Ein ISO-zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem sichert die gleichbleibend hohen fachlichen Standards und eine verlässliche Kooperation.

Nutzen Sie die besondere Kompetenz des Beruflichen Trainingszentrums Hamburg für Ihr Klientel!

Tim Wilhelm

Abteilungsleitung Berufliches Training

Tel. 040 645 81 – 2003
tim.wilhelm@cjd.de

Für Zuweisende:
Individuelle Reha-Angebote
helfen weiter

Sie möchten Ihre Patientinnen und Patienten nach einer Behandlung oder Therapie auf einen guten Weg zurück ins Arbeitsleben bringen? Setzen Sie dabei auf unser spezialisiertes Angebot für berufliche Rehabilitation! Wir bereiten die Teilnehmenden optimal auf das Arbeitsleben vor und begleiten sie beim praktischen (Wieder-) Einstieg. Den Reha-Prozess richten wir individuell an den Bedürfnissen jedes Einzelnen aus.

Gemeinsam zum
bestmöglichen Ergebnis

Wir setzen auf intensive Kooperation mit Ihnen, den Fachärztinnen und -ärzten für Neurologie und Psychiatrie, den Krankenhäusern und den gemeindepsychiatrischen Einrichtungen. Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen sollen in die berufliche Rehabilitation bei uns einfließen, um für die Teilnehmenden das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

Lernen Sie uns und
unsere Arbeit kennen!

Wenn Sie sich näher für unser Angebot interessieren, senden wir Ihnen auf Wunsch weiteres Informationsmaterial zu. Unsere Arbeit stellen wir auf Anfrage auch direkt in Einrichtungen vor. Besuchergruppen empfangen wir gerne nach vorheriger Anmeldung.

Ulla Hannöver

Tel. 040 645 81 – 2302
ulla.hannoever@cjd.de

Für Unternehmen:
Qualifizierte Fachkräfte finden

Unsere Absolventinnen und Absolventen sind hoch motiviert. Sie können ihre Stärken einsetzen und haben gelernt, auf ihre Gesundheit zu achten. Außerdem haben sie – von unseren Fachleuten gezielt gecoacht – ihr individuelles berufliches Profil für den Arbeitsmarkt entwickelt. Während des Trainings absolvieren die Teilnehmenden Praktika. Diese können von mehreren Wochen bis zu mehreren Monaten dauern. Sie dienen dem Wiedereinstieg in den alten Beruf oder der Neuorientierung.

Ihr Vorteil: qualifizierte
Fachkräfte im Praktikum
kennenlernen

Als Unternehmen bekommen Sie bei einem Praktikum die Gelegenheit, qualifizierte Fachkräfte ohne Risiko und Kosten kennenzulernen. Häufig entsteht auf diesem Weg ein festes Arbeitsverhältnis, weil die Teilnehmenden des Programms durch ihre fachliche und persönliche Qualifikation überzeugen.

Sie suchen
Arbeitskräfte oder bieten
Praktikumsplätze

Wenden Sie sich bitte direkt an:

Stefanie Lobes

Tel. 040 645 81 – 2407
stefanie.lobes@cjd.de

Netzwerk und Projekte

Neues erproben:
Netzwerke und Projekte sind unverzichtbar für unsere Weiterentwicklung – ob regional oder bundesweit. Aktuell beteiligen wir uns an diesen Vorhaben:

Haus für Gesundheit und Arbeit 

Netzwerke und Kooperationen in der beruflichen Reha

AG-Reha – Arbeitsgemeinschaft Rehabilitation in Hamburg

Bundesarbeitsgemeinschaft Beruflicher
Trainingszentren e.V. BAG BTZ

Beratungsstelle Arbeit und Gesundheit

Eine starke Gruppe für Bildung,
Beruf und neue Chancen

Das Berufliche Trainingszentrum Hamburg gGmbH gehört zu der Unternehmensgruppe Perspektiv-Kontor Hamburg gGmbH. Wir fördern berufliche, soziale und gesellschaftliche Teilhabe mit einem breiten Spektrum von arbeitsmarktbezogenen Leistungen. Unter dem Dach der Perspektiv-Kontor Hamburg gGmbH vereinen sich außerdem ausblick hamburg, das Berufsbildungswerk Hamburg sowie das Berufsförderungswerk Hamburg.

Hauptgesellschafter der PepKo-Gruppe ist das Christliche Jugenddorfwerk Deutschland e.V.. Mit akquinet health service GmbH ist ein erfahrener Technologiepartner als weiterer Gesellschafter mit an Bord.

Wir freuen uns auf Sie!


Lernen Sie uns kennen

Besuchen Sie unsere Informationsveranstaltungen. Jeden Montag
um 11 Uhr in Hamburg Farmsen, Marie-Bautz-Weg 16. 

Jeden ersten und dritten Montag eines Monats um 14 Uhr in Lüneburg, Pulverweg 6.

Hier finden Sie unsere Ansprechpartnerinnen
und Ansprechpartner


Interessieren Sie sich für eine Teilnahme?

Um sich für ein bestimmtes Training bei uns zu bewerben, füllen Sie bitte unseren Fragebogen aus und senden Sie ihn uns zu. Nutzen Sie dazu unser Online-Formular oder laden Sie den Fragebogen als PDF-Datei herunter und schicken ihn ausgefüllt per Post an uns. Bitte denken Sie daran, einen Lebenslauf beizufügen.

Online-Fragebogen
Fragebogen zum Download Hamburg
Fragebogen zum Download Lüneburg
Information zur Datenschutzgrundverordnung

Informationen zum Trainingsbeginn

Für die schnelle Kontaktaufnahme


Hamburg

Marie-Bautz-Weg 16
22159 Hamburg
info_hamburg.btz@cjd.de
T: 040 64581 – 2000

Lüneburg

Pulverweg 6
21337 Lüneburg
info_lueneburg.btz@cjd.de
T: 04131 854 45 – 22

Oder senden Sie uns eine Rückrufbitte, wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.